Familienzentren entdecken den Wald

Bis 2025 soll es insgesamt 25 Familienzentren in Braunschweig geben. Das Projekt wird auf die neu hinzukommenden ausgeweitet. Den Besucher*innen soll durch das Projekt der gezielte Ausflug in die Natur ermöglicht werden. Ausgeführt durch den Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. sollen vor allem Kindern Naturerfahrungen für ein späteres Umweltbewusstsein vermittelt werden.

 
 

Continue reading →

Lumis Wörterwelt an der Grundschule Bebelhof

Die App „Lumis Wörterwelt“ setzt mit dem „Hörbaren Abschreiben“ ein innovatives Konzept um, mit der die Basisfertigkeiten des Lesens selbstständig erlernt werden. Dies geschieht parallel zum Regelunterricht. Die App nutzt dabei Wortkarten, die sie in eine interaktive Handlung auf dem Tablet einbindet. An der Grundschule Bebelhof können die Kinder seit 2023 auf die App zugreifen.

 
 

Continue reading →

Braunschweiger Apfeltag

Auf insgesamt 4 Fahrrad-Strecken, eine speziell für Familien mit Kindern konzipiert, kommt man an Streuobstwiesen vorbei und kann die Früchte sammeln. Alle Touren enden an der Magnikirche, wo gemeinsam Saftpressen und Feiern angesagt ist. Der Apfeltag findet immer im September statt.

 
 
 

Continue reading →

Kinderoase

Mit dem Umzug der Kinderklinik in den Standort Salzdahlumer Straße folgen auch die WegGefährten und beziehen neue Räumlichkeiten in Stationsnähe.

Durch den Umzug der Kinderklinik in den Standort Salzdahlumer Straße benötigen die WegGefährten neue Räumlichkeiten in Stationsnähe. Ein bisheriges Verwaltungsgebäude soll zukünftig Heimat der WegGefährten sein. Das Klinikum stellt das Gebäude gegen eine geringe symbolische Miete langfristig zur Verfügung. Der Verein kann dadurch sein Angebot moderat erweitern. Die WegGefährten und das Klinikum Braunschweig wollen mit diesem Projekt einen Erholungsort für tumorkranke Kinder und ihre Familien schaffen — eine Kinderoase. Allerdings muss die umfangreiche Sanierung des Gebäudes und die an die neue Nutzung angepasste Inneneinrichtung zum großen Teil aus Spenden finanziert werden — gemeinsam schaffen wir das!

 
 
 
 
 

Continue reading →

Tag des Schulgartens

Tag des Schulgartens 2022 und 2023 – Grundschule Klint auf dem Weg zur Umweltschule

Unseren ersten „Tag des Schulgartens“ hatte die Schule im Juni 2021 ausgerichtet. Dieser war geprägt von vielfältigen Projekten, Möglichkeiten des Gestaltens und voller Informationen rund um den natürlichen Lebensraum unserer Umgebung. In 2022 und 2023 wurde mit Hilfe unserer Stiftung die nachfolgenden Schulgarten-Tage unterstützt. Die Lehrkräfte bereiten sich mit ihrer Schulklasse bereits auf den Tag in 2024 vor.

 
 

Continue reading →

Anschaffung eines Defibrillators

Unser Defibrillator hängt nun, nach erfolgreicher Ersteinweisung am 03.09.2021, einsatzbereit im Vereinsheim an der Wand.

Die Mitglieder sowie der Vorstand des FSV bedanken sich noch einmal bei Tunen, der Bürgerstiftung sowie der Volker-Brumme Stiftung, für die Fördermittel zur Anschaffung unseres Defibrillators. Wir hoffen jedoch, dass dieser nie in Einsatz kommen muss.

 
 
 

Continue reading →

Natur zum Anfassen – Artenvielfalt im Braunschweiger Land

Die Braunschweigische Landschaft lädt am Sonntag, 22. Mai, unter dem Motto „Natur zum Anfassen“ in den Schul- und Bürgergarten Dowesee ein. Der Aktionstag findet von 11 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt statt. Mehr als 30 Vereine und Institutionen aus dem Naturschutz und Umweltbereich beteiligen an verschiedenen Ständen und repräsentieren die Natur und Artenvielfalt im Braunschweiger Land.

Es gibt Führungen zum Thema Artenbestimmung, Quizspiele, Basteln mit Naturmaterialien, Malaktionen, Musik, Kulinarisches und vieles mehr. Große und kleine Besucher sind eingeladen sich zu informieren, zu staunen und bei der Stempelrallye mit tollen Preisen mitzumachen.

Die Veranstaltung wird von der Braunschweigischen Landschaft gemeinsam mit dem Regionalen Umweltbildungszentrum Dowesee (RUZ) und dem Förderverein Schul- und Bürgergarten ausgerichtet und mit Mitteln der Stadt Braunschweig-Fachbereich Umwelt, der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, der Braunschweigischen Landessparkasse, der Volker Brumme-Stiftung, der Bürgerstiftung Braunschweig und der Bingo-Umweltstiftung Niedersachsen gefördert.

 
 
 

Continue reading →

Bewegung im Alter

Alle zwei, drei oder vier Wochen treffen wir uns – meist nachmittags – für etwa 60 Minuten in Seniorenheimen, um mit einigen Bewohnerinnen und Bewohnern „virtuell“ zu bowlen (hier stehen im Gegensatz zum Kegeln nicht 9 Kegel, sondern 10 Pins). Der Gemeinschaftsraum wird mit Hilfe eines Fernsehers (oder auch Beamer und Leinwand) und dem Wii-Spiel zum Bowling-Center. Bowlingbahn und Kugel escheinen auf dem Bildschirm. Es bedarf einer schwungvollen Bewegungmit dem Steuergerät in der Hand (hierbei unterstützen wir notfalls etwas) und die Kugel rollt über die Bahn und …..sechs Pins werden von der Kugel umgeworfen. Es gibt noch einen zweiten Versuch, um die restlichen Pins zu Fall zu bringen.

Gekegelt haben die meisten Senioren früher alle einmal. Manch einer erzählt dann auch von früher mit spürbarer Begeisterung. Heute können sie aber sogar auch im Sitzen mitmachen. Selbst ein Rollstuhl ist kein Hindernis.

Bewegung mit Bowling – Kontakte knüpfen – gemeinsam einen lustigen und spannenden Nachmittag verbringen, das sind die Ideen, die hinter dem Projekt „Bewegung mit Bowling – Wii im Seniorenheim“ stehen. Mit viel Freude können sich die Bewohner allein oder mit ein bisschen Hilfe dem Sport widmen, der für sie früher so selbstverständlich war.

Wir bieten z.Z. dieses Projekt in elf Seniorenheimen an und möchten unsere Aktivtäten weiter ausdehnen. Dazu benötigen wir Ihre Hilfe. Es bedarf nur einer kurzen Einführungszeit für den Umgang mit dem Gerät. Ansonsten brauchen Sie aller paar Wochen etwas Zeit und ein bisschen Freude und Geduld im Umgang mit den Senioren.

Bitte melden Sie sich bei Interesse in der Geschäftsstelle der Bürgerstiftung Braunschweig, Tel.: 0531-48202400 oder bei Angela Volker-Brumme, Tel.: 0531-314894

 

Continue reading →

Insektenlandschaft

Auf dem Schulgelände des Landesbildungszentrums für Hörgeschädigte ist ein Bereich entstanden, in dem die Bedingungen für Insekten und Kleintiere so gestaltet sind, dass diese sich dort ansiedeln und verbleiben können. In diesem Rahmen wurde eine Naturschutz-AG gegründet und den Schüler*innen für den Bereich des Sach- und Biologieunterrichts ein praxisnaher Lernort geschaffen. In die Umsetzung wurden die Schüler*innen praktisch einbezogen, so sind etwa ein Zaun zur Eingrenzung des Gebietes, Bepflanzungen, Steinhöhlen, Sandbänke und entsprechendes Erdreich angelegt worden..

 

Continue reading →

Nemo Schwimmkurse

Nemo-Schwimmkurse: Jedes Kind soll schwimmen können

v.l.n.r.: Tina Stöter (SSB-Projektleiterin), Thomas Schebesta (SSB Vizepräsident Bildung), Angela Volker-Brumme und Harald Volker (Stiftungsgründer Volker-Brumme Stiftung), Hans-Herbert Jagla (Vorsitzender Bürgerstiftung Braunschweig

Ertrinken ist, neben krankheitsbedingter Ursachen, eine der häufigsten Todesursachen bei Kindern. Obwohl Schwimmen zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen gehört, nimmt die Zahl der Nichtschwimmer, der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) zufolge, dramatisch zu.

So sind 59% der zehnjährigen Kinder laut einer Studie von 2017 keine sicheren Schwimmer. Mehr als ein Drittel der Kinder im Grundschulalter können gar nicht schwimmen und lernen es auch in der Schule nicht.

Die Verbesserung der Schwimmfähigkeit der Kinder bereits im Vorschulalter ist dem Stadtsportbund Braunschweig e.V. (SSB) ein wichtiges Anliegen. Schwimmen ist eine ideale Sportart, die sowohl der Gesundheit als auch der Sicherheit dient und an der Kinder viel Spaß haben. „Seit mittlerweile 6 Jahren haben durch unsere „Nemo-Schwimmkurse“ über 2500 Kitakinder im Rahmen der Projekte „Bewegungswerkstatt-West“ und „Bewegungswerkstatt-Kita“ das Schwimmen gelernt“, blickt Thomas Schebesta, Vizepräsident Bildung des SSB, stolz zurück.

„In den Einrichtungen erreichen wir nicht nur Kinder aus sozial schwachen Familien, sondern auch viele Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund“, so Tina Stöter, Projektgründerin und Koordinatorin beim Stadtsportbund Braunschweig.

Durch eine großzügige Spende kann das so erfolgreiche Projekt des SSB fortgesetzt werden. Der Stadtsportbund erhält von der Volker-Brumme-Stiftung und der Bürgerstiftung Braunschweig eine Förderung von insgesamt 5.000,00 €. Den Spendern ist es wichtig, mit den Fördergeldern die Kinder sicher im Umgang mit dem Element Wasser zu machen, um sie so, im Ernstfall, vor dem Ertrinken zu bewahren.

 

Continue reading →